Handball. Giovanni Di Noto hat sich als junger Mann einen Virus eingefangen, der ihn bis heute nicht verlassen hat: den Handballsport. Während der Zeit als Jugendfußballer nahmen ihn seine Freunde, allesamt Handballer, mit zum Handball und so wechselte Di Noto in eine Sportart, die den Geschäftsmann nicht mehr loslässt.

Weiterlesen: Giovanni Di Noto - der Handball ist immer dabei
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.