Lukas Rudorf und Max Sämmer wechseln vom TSV Neustadt zum MTV

Pressemitteilung MTV Großenheidorn

Großenheidorn. Die von Marvin Konopka und Timm Helmer trainierte Drittvertretung des MTV Großenheidorn kann zur neuen Saison bereits 2 Neuzugänge vermelden. Zum einen wechselt der gebürtige Neustädter Lukas Rudorf zur neuen Spielzeit zu den Blau-Weissen. Der 28-jährige Großhandelskaufmann spielte seit 2003 beim TSV Neustadt und hatte nun den Wunsch sich nochmal einer neuen Herausforderung zu stellen. „Die Mentalität und die Art und Weise wie Handball beim MTV gelebt wird hat mir sehr imponiert. Die Ziele und Ambitionen der Mannschaft haben mich am Ende von einem Wechsel überzeugt. Es war definitiv kein leichter Schritt für mich. Ich bin beim TSV Neustadt groß geworden und der Verein ist selbstverständlich eine absolute Herzensangelegenheit für mich. Ich freue mich dennoch schon auf den Moment wo ich das erste Mal mit meiner neuen Mannschaft die Halle auf der anderen Seite der Bahnschranke betreten darf,“ so Rudorf.

Auch seine neuen Trainer sind sehr froh, dass Lukas den Schritt weg von seinem Heimatverein gewagt hat. „Wir hatten die schwere Aufgabe den bald in Köln studierenden und deshalb scheidenden Viktor Bredthauer zu ersetzen. Lukas hat uns in der letzten Saison in 2 Spielen, 16 Tore von der Halblinken Position eingeschenkt. Er wird uns auf alle Fälle verstärken. Auch menschlich passt er sehr gut in das Team, “ so Trainer Marvin Konopka. Kennengelernt habe er die Truppe persönlich noch nicht, doch es gab bereits einige Skype Konferenzen und Online Trainingseinheiten innerhalb der Mannschaft bei dem ein leichtes Beschnuppern möglich war.

Des Weiteren wechselt der 19-Jährige Außenspieler Max Sämmer zurück nach Großenheidorn. Nach 2 Jahren in Neustadt war es Zeit für ihn Heim zu kommen und die Schuhe wieder für Blau-Weiss zu schnüren. „Max wird uns in der Breite unterstützen und hat stets eine vorbildliche Einstellung. Genau das benötigen wir,“ so Trainer Marvin Konopka. Max selbst betitelte seine Rückkehr als „back to the Roots,“ und freut sich auf seine neue Aufgabe im neuen Team.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.