NOLTE UNTERSCHREIBT BIS ZUM 30. JUNI 2024

Großenheidorn. Der Handball-Oberligist MTV Großenheidorn hat den Vertrag mit Maurice Nolte bis 30. Juni 2024 verlängert. Damit hat der MTV ein Zeichen gesetzt, der Mittelmann spielt im Angriff eine wichtige Rolle. „Maurice ist im Angriff kaum wegzudenken und einer unserer absoluten Führungsspieler. Ich finde es gut, dass er bleibt“, erklärte dazu Bertrand Salzwedel vom Arbeitskreis Handball. Für Salzwedel zeigt sich in der Vertragsverlängerung eine Bestätigung für die erfolgreiche Arbeit des Arbeitskreises. Es zeige, dass sich Nolte voll mit den Ideen des Arbeitskreises identifiziere.

Seit Salzwedels erster Anfrage war die Verlängerung für Nolte folgerichtig. „Wir haben uns bei Matthias Haase getroffen und dann ging das recht fix. Ich fühle mich im Verein wohl“, so Nolte. Dabei spielten das Umfeld und die „tollen Fans“ eine große Rolle bei der Entscheidungshilfe. Der weitere Saisonverlauf hat für Nolte ein Ziel: Aufstieg. Auch Coach Stephan Lux zeigte sich zufrieden und lobte die Entwicklung seines Spielmachers.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.