Bastian Weiß wechselt von der TSV Hannover-Burgdorf II in die Seeprovinz

Foto: HP TSV Hannover-Burgdorf

Handball. Der Handball-Oberligist MTV Großenheidorn hat seinen ersten Neuzugang für die Saison 2021/22 vorgestellt. Bastian Weiß wechselt vom Drittligisten TSV Hannover-Burgdorf II in die Seeprovinz. Ein Burgdorfer Eigengewächs, seit den Minis hat Weiß bei der TSV gespielt. Für MTV-Coach Stephan Lux kein Unbekannter, in seiner Zeit als Auswahltrainer hatte Lux den 22jährigen in der Niedersachsenauswahl unter seinen Fittichen. Dort war Weiß Mannschaftskapitän, „ich kenne ihn seit er 14 Jahre alt war“, so Lux, der Weiß schon zu seinen Trainerzeiten beim TSV Anderten gern im Kader gehabt hätte. „In Großenheidorn hat es nun geklappt“, freut sich Lux, beschreibt Weiß als ganz unaufgeregten Spieler, schnell, dynamisch und mit guten Abschluss. Vielseitig kommt in der Beschreibung des Linksaußens, der auch Rückraum/Mitte spielen kann, ebenfalls vor. So genau mag sich Lux allerdings bezüglich der Position noch nicht festlegen.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.