Testspiel: HSG Schaumburg Nord II - VfL Stadthagen 26:31 (14:14) +++BILDERGALERIE+++VIDEOKOMMENTARE+++

Gastgeber mit schwacher Vorstellung - VfL schon in guter Verfassung

Waltringhausen. In einem Testspiel musste der Handball-Landesligist HSG Schaumburg Nord II gegen den Regionsoberligisten VfL Stadthagen eine 26:31 (14:14)-Niederlage einstecken. Wie bei Testspielen üblich fehlten auf beiden Seiten einige Spieler. Dennoch war es schon überraschend, dass der Landesligist in mehreren Bereichen erhebliche Probleme hatte. Der Anfang sah noch gut aus, Paul Behrens warf die ersten vier HSG-Treffer, auf der anderen Seite traf VfL-Neuzugang Lukas Jurys bei vier Versuchen nicht. So weit so gut, aber das Feuer und der Druck auf Seiten der HSG hielt nicht lange vor. Stadthagen wurde immer stärker während auf der anderen Seite die Fehlerquote beständig anstieg.


Bildergalerie (56 Bilder):


Im Angriff schoss die HSG jede Menge Fahrkarten, teils überhastet, teil unkonzentriert. Gelungene Abläufe gab es nur selten, die HSG-Abwehr schloss sich an. Ohne die entsprechende Einstellung hielt sie dem VfL-Angriff nicht stand, vor allem der Innenblock sah sich bei der Verhinderung des Kreisanspiels der Gäste vor eine unlösbare Aufgabe gestellt. Auf der anderen Seite hatten die Kreisstädter nur wenig schlechte Phasen, eine etwa kurz vor der Halbzeit, als zwei Siebenmeter von HSG-Keeper Michael Epifanio abgewehrt und im Anschluss drei, vier freie Würfe nicht trafen. Während Nico Harmening und Thomas Tonkunas die VfL-Angriffe gut aufzogen verpufften auf der anderen Seite die Bemühungen von Nico Hermann und Spielertrainer Sebastian Pook zu oft. So blieb für die HSG die Erkenntnis, dass da wohl noch eine Menge zu tun sei.

Die Aufstellungen (Torschützen wurden nicht vermerkt):

HSG Schaumburg Nord II: Schneider, Epifanio - Zacharia, C. Kleine, B. Kleine, Hermann, Behrens, Steinert, Born, Pook, Könnecke.

VfL Stadthagen: Aschenbrenner - Tonkunas, Harmening, Krückeberg, Baumgarten, Jurys, Meskauskas, Bohnhorst, Frenzel, Hoppe, Pöppel.


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.