- Anzeige -

HEIMSIEG KOMMT ZU SPÄT - TUS SW ENZEN MUSS IN DIE KREISLIGA

Enzen. Vor dem Spiel gab es noch Hoffnung, die hatte sich dann schon in der Halbzeit zerschlagen. Der TuS SW Enzen gewann zwar gegen den unmittelbaren Konkurrenten Koldinger SV 3:1 (3:0), gleichzeitig gewann der MTSV Aerzen beim TSV Okel 6:1. Da zerplatzte dann alle Hoffnung endgültig, denn nur bei einem eigenen Sieg und einer Niederlage von Aerzen würde der Klassenerhalt in letzter Minute noch gelingen. Enzen legte vor und gewann, Aerzen schaffte das gleiche und hatte damit in der Endabrechnung zwei Punkte mehr als SWE. Das Spiel entwickelte sich, wenn auch mit einigen Nicklichkeiten auf beiden Seiten, gut.


Bildergalerie (48 Bilder):


In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer ein verteiltes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Allein, die Tore erzielte Enzen, und zwar schon früh. Leon Horstmann traf bereits in der 5. Minute zum 1:0, als er einen Grundlinienpass aus zwei Metern ins Gäste-Tor schob. Während Koldingen seine Chancen nicht nutzte, erhöhte Kevin Wöbbeking auf 2:0 (35.). Er nahm nach einem Freistoß eine Kopfballverlängerung auf und erzielte das zweite Tor für die Gastgeber. Nur zwei Minuten später bewies Wöbbeking Torinstinkt, als er einen Rückpass erlief und aus elf Metern das 3:0 (37.) markierte. Nach dem Seitenwechsel passierte nicht mehr viel, ein Schuss von Enzen landete am Lattenkreuz. Amadou Sayon traf für die Gäste zum 1:3, als er den Ball nach einem Querpass aus zwei Metern über die Linie drückte. Aerzen führte mittlerweile 4:0, vermutlich hatte sich das herumgesprochen, die Luft war raus, der Enzer Abstieg besiegelt.

Im Rahmen des Spiels gab es eine offizielle Wachablösung. Carsten Socher verabschiedete sich nach sieben Jahren als Trainer der Zweiten. Zur neuen Saison übernimmt Mark Henselewski die Mannschaft.

TuS SW Enzen: B. Mücke, Socher, R. Mücke, Horstmann, Faul, Gottwald, Engelhardt, Buhr, Pluta, Mensching, Wöbbeking (Späth, Schölzel, Kolb, Wagner, Renz, Gottschalk, Köpper.)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.