IDEL ZIEHT SICH AUS BERUFLICHEN GRÜNDEN ZURÜCK

Rehren A/R. Raphael Idel zieht sich von seinem Amt als Trainer des Bezirksligisten MTV Rehren A/R zurück. Idel informierte Mannschaft und Spartenleitung nach dem letzten Spiel der Vorrunde darüber ab sofort nicht mehr als Trainer zur Verfügung zu stehen. Die sportliche Situation war nicht der Grund, schließlich hatte der Trainer mit seiner Mannschaft die Vorrunde als Tabellenführer abgeschlossen. Das bedeutete zunächst den frühen Klassenerhalt, aber auch das Erreichen der Aufstiegsrunde zur Landesliga. Vielmehr könne er wegen seiner veränderten beruflichen Situation nicht wie gewünscht und nötig zur Verfügung stehen. „Ich bin demnächst beruflich oft in Abendterminen gebunden, kann so nicht mehr jede Trainingseinheit leiten“, erklärte Idel. Sein Anspruch sei der Mannschaft zu 100 Prozent zur Verfügung zu stehen, dass sei so nicht zu leisten.

Idel übernahm die Mannschaft noch früh in der Saison 2019/20 als Nachfolger von Sandy Röhrbein. Zwei Corona-Abbrüche später führte er den MTV in die Aufstiegsrunde zur Landesliga. Idel sei eine Bereicherung für den Verein, habe sich mit seiner positiven und gewinnbringenden Persönlichkeit viele Freunde gemacht, so kam es aus der Spartenleitung. „Es ist sehr, sehr schade. Ich möchte mich für das mir damals geschenkte Vertrauen bedanken. Es war eine grandiose Zeit. Wer weiß, vielleicht verschlägt es mich mal wieder dorthin“, sagte Idel.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.