TuS SW Enzen verabschiedet sich in die Kreisliga - mit Bildergalerie

VfR Evesen - TuS SW Enzen 0:0. Die letzte kleine Hoffnung auf das Erreichen des Relegationsplatzes war schon nach 23. Minuten dahin. Das wusste der SWE aber noch nicht, zu diesem Zeitpunkt führte der VfL Bückeburg II bereits 3:0 gegen den SC Rinteln. Evesen hatte Burak Buruk un Charly Tunc nicht dabei, das Spiel selbst hatte einige Höhen und Tiefen. Enzen kam zu Chancen wie etwa durch Jan Köpper, der per Kopf scheiterte (10.). Kevin Wöbbeking brachte seinen Torhüter Florian Schaper in ziemliche Nöte, traf dann später auf der anderen Seite die Querlatte. Auch Niklas Thiemann hatte Möglichkeiten, auf der anderen Seite scheiterte Lennard Heine allein vor SWE-Torhüter Schaper. Leon Horstmann vereitelte die größte Chance der Gastgeber, als er einen Ball von der Torlinie schlug. Alles in allem endete das Spiel mehr oder weniger gerecht, auch wenn Evesen leichte Vorteile verzeichnete.


Bildergalerie (28 Bilder):

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok