Bericht - Bildergalerie

VfL Bückeburg II - Eintracht Afferde 1:1 (0:0). Der mit Spielern aus der Landesliga verstärkte VfL verpasste es auf eigenem Platz sich im Abstiegskampf vielleicht entscheidend von seinen Verfolgern abzusetzen. In der ersten Halbzeit verzeichneten die Kontrahenten je eine Chance, lieferten ansonsten gemeinsam viele Fehlpässe ab. So verlief das Spiel ausgeglichen, ohne Höhepunkte, die Gastgeber waren ob der Situation nervös. Nach dem Seitenwechsel gelang den Gastgebern in der 60. Minute endlich ein zügiger Angriff. Lennart Versick war die letzte Station nach einer Kopfball-Stafette und brachte den Ball aus Nahdistanz im Tor der Gäste unter. In der Folge ergaben sich auf beiden Seiten Chancen, die aber ungenutzt blieben. Kurz vor Spielende bekam der VfL einen Freistoß zugesprochen, die Defensive rückte weit auf. Der VfL verlor den Ball und wurde klassisch ausgekontert. Jan Lange erzielte für die Gäste den 1:1-Ausgleich (85.).


Bildergalerie (26 Bilder):


VfL Bückeburg II: Raschke - Büsing, Peter, Werner, Struckmeier, Battaglia, Wartmann, Heine, Hope (46. Voß), Schroeder, Häberli (46. Versick).

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok