Algesdorf chancenlos - auf beiden Seiten nur noch Rumpfkader dabei

Lüdersfeld. Im zweiten Viertelfinale beim 26. Volksbank-Masters des TuS Lüdersfeld hat der Landesligist VfR Evesen durch einen 5:1-Erfolg über den Bezirksligisten TSV Algesdorf das Halbfinale erreicht. Dort wartet am Freitag, 20. Juli der Sieger aus dem Spiel MTV Rehren A/R gegen SV Obernkirchen auf den VfR. Mit dem Sieg revanchierte sich der VfR für die 1:2-Finalniederlage beim Schaumburger-Sparkassen-Cup bei den Algesdorfern. Auf beiden Seiten standen nur mehr Rumpfkader auf dem Platz, unerfahrene junge Spieler sowie aus den Reservemannschaften füllten die Teams auf. Beim VfR ragte Jonas Abram heraus: Er bereitete die Treffer zum 1:0 und 2:0 vor, erzielte den Treffer zum 4:1 selbst.


Bildergalerie (20 Bilder):


In der ersten Halbzeit war Algesdorf optisch überlegen, kam aber zu keiner zwingenden Torchance. Auf der anderen Seite war Evesen furchtbar effektiv. Beim ersten Mal tankte sich Abram durch den TSV-Strafraum, schaufelte den Ball im Fallen über TSV-Keeper Maxi Schmidbauer, Henrik Bischof schob dahinter den Ball zum 1:0 über die Linie (28.). Das zweite Mal verlief ganz ähnlich, wieder war es Abram, der eine Flanke an den Fünfmeterraum schlug, Lennard Heine erzielte per Kopf das 2:0 (31.). Es blieben die einzigen Chancen bis zum Pausenpfiff. Das Spiel wurde zusehends zäher und zerfahrener.


Nach dem Seitenwechsel tauchte Algesdorf nur einmal vor dem VfR-Tor auf. Dabei verschätzte sich VfR-Keeper Christian Förster komplett, Sebastian Eiselt schob den Ball zum 1:3 (68.) ins leere Tor. Sebastian Hull erzielte das zwischenzeitliche 3:0 (64.), Abram erhöhte auf 4.1 (75.), Albin Krasniqi stellte den 5:1-Endstand her. Algesdorf fand in der zweiten Halbzeit nicht statt, Evesen nahm hochverdient Revanche.


VfR Evesen: Förster, Abram, M. Heine, Ghonaim, Marzinowski, Krasniqi, Bischof, Tunc, Hull, Stolte, L. Heine (Özel, Spenner, Barthel, Fichtner).

TSV Algesdorf: Schmidbauer, Harmening, Sölter, Kunze, Otto, Kohnert, Hübner, Bytomski, Weidemann, Eiselt, Weiser (Herbold, Horstmann, Langhorst, Wieggrebe, Reinecke, Matthias, Behet).

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.