Helpsen.Am vergangenen Wochenende trug die zweite Damen des Team Schaumburg ihr letztes Heimspiel für das Jahr 2019aus. Und das mit vollem Erfolg, zwei Siege brachten Team SHG II auf den dritten Tabellenplatz.

Mit jeweils 3:1-Sätzen wurden der SC Twistringen (25:21, 25:12, 22:25, 28:26) und VG Münchehagen/Hagenburg II (16:25, 28:26, 25:15, 25:15) bezwungen. Gegen Twistringen brachte Team SHG II mit starken Annahmen und harten Angriffen in der Saison erarbeitetes auf das Parkett. Im Anschluss fehlte gegen Münchehagen am Anfang etwas die Kraft, so dass Team SHG II den ersten Satz abgab. Der zweite Satz war noch umkämpft, in den Durchgängen drei und vier waren die Gastgeberinnen dann klar überleben. „Wir wünschen allen Frohe Feiertage und einen Guten Rutsch in das Jahr 2020“, sagte Aliena Berg-Gabriel.

Im neuen Jahr startet Team SHG II mit einem Heimspiel-Wochenende in die Punktspiele. Am Sonnabend, 18. Januar ab 15.30 Uhr spielt die Mannschaft dann zunächst gegen SF Borstel II, danach wartet der VfL Stadthagen.

- Anzeige -
- Anzeige -
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.