Handball. Giovanni Di Noto hat sich als junger Mann einen Virus eingefangen, der ihn bis heute nicht verlassen hat: den Handballsport. Während der Zeit als Jugendfußballer nahmen ihn seine Freunde, allesamt Handballer, mit zum Handball und so wechselte Di Noto in eine Sportart, die den Geschäftsmann nicht mehr loslässt.

Weiterlesen: Giovanni Di Noto - der Handball ist immer dabei
- Anzeige -
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok