„Goldfinger“ Kreismeister 2018 - 13:2-Sieg im Finale gegen das Team „Die Smileys“

+++ Bericht mit großer Bildergalerie +++

Boule. Das war eine Demonstration der spielerischen Klasse: Nach eindrucksvollen Siegen im Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale und Finale feierte das Team „Goldfinger“ die Kreismeisterschaft 2018. Zweiter wurde das Team „Die Smileys“ vor den „Boulefreunden Rinteln“ und dem Team „Passt schon!“.

Zu den Kreismeisterschaften traten insgesamt 30 Mannschaften aus dem Auetal, Bad Eilsen, Rinteln, Bückeburg, Stadthagen, Obernkirchen, Nienstädt, Sachsenhagen, Lindhorst, Bad Nenndorf und Niedernwöhren im Boulodrom an der Dankerser Straße in Rinteln an. Die Ausrichtung der Titelkämpfe lag in den bewährten Händen der „Boulefreunde Rinteln“ unter der Leitung von Helmut Zinser. Rainer Gärtner und Detlev Puttler sorgten für den reibungslosen Verlauf. Aras Balic fungierte als Oberschiedsrichter. Rintelns Bürgermeister Thomas Priemer nahm die Siegerehrung vor.

Die Teams traten zunächst in Gruppenspielen gegeneinander an. Danach ging es im K.o.-System weiter. Die Gruppenersten und Gruppenzweiten qualifizierten sich für das Achtelfinale. Es folgten das Viertelfinale, Halbfinale, Spiel um Platz drei und das Finale.


Bildergalerie (45 Bilder):


Auf dem Weg zum Titel schlug das Team „Goldfinger“ aus Bad Nenndorf in der Besetzung Martin Bühre, Karen und Christian Meier nach den Gruppenspielen SV Wölpinghausen 1 mit 13:2, das Team „Killerkugeln“ mit 13:1, das Team „Passt schon!“ mit 13:2 und im Finale das Team „Die Smileys“ mit 13:2.

Vizemeister wurde das Team „Die Smileys“ aus Lindhorst mit Heidi Dahne, Kai Schewe, Giesela und Uwe Heske. Platz drei ging an den Gastgeber „Boulefreunde Rinteln“ in der Besetzung Helmut Zinser, Frank Schröder, Ralf Neugebauer und Hans-Jürgen Böhm.

Die Ergebnisse:

Achtelfinale: Die Meiers (Bad Eilsen) – Jessen-Family (Bad Eilsen) 13:1, Boulefreunde Rinteln (Rinteln) – Liekwegen 1 (Nienstädt) 12:7, Funtastic 4 (Bad Nenndorf) – Die Bouliden (Rinteln) 13:6, Diaboulo (Bad Nenndorf) – Killerkugeln (Niedernwöhren) 6:13, Goldfinger (Bad Nenndorf) – SV Wölpinghausen 1 (Sachsenhagen) 13:2, Die Smileys (Lindhorst) – Los Veteranos (Stadthagen) 13:9, Die drei ??? (Bad Nenndorf) – Knatenser Bouletten II (Bückeburg) 13:7, Passt schon! (Auetal) – 3K (Niedernwöhren) 13:6.

Viertelfinale: Die Meiers – Passt schon! 7:13, Boulefreunde Rinteln – Die drei ??? 13:9, Funtastic 4 – Die Smileys 12:13, Killerkugeln – Goldfinger 1:13.

Halbfinale: Passt schon! – Goldfinger 2:13, Boulefreunde Rinteln – Die Smileys 8:13.

Spiel um Platz drei: Passt schon! – Boulefreunde Rinteln 10:13.

Finale: Goldfinger – Die Smileys 13:2.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok