Bezirksliga: Fehlstart für die VT Rinteln

Badminton. Die VT Rinteln legte in der Bezirksliga einen klassischen Fehlstart hin. Gegen den TuS Wunstorf und den SSV Langenhagen II gab es jeweils eine 2:6-Niederlage.

Damit rangieren die Weserstädter gleich zu Beginn der Saison auf einem Abstiegsplatz. Der erste Absteiger steht in der Achter-Staffel bereits fest. Der TSV Bemerode hat sein Team zurückgezogen. Jetzt wird nur noch ein Absteiger gesucht.

TuS Wunstorf – VT Rinteln 6:2. Olga Koczewski und Stefanie Schrader im Damen-Doppel sowie Mark Fabian Korte und Tabea Korte im Mixed holten die beiden einzigen Punkte für die VTR.

Die Ergebnisse: Sven Aits/Christian Schücke 21:17/16:21/13:21, Olga Koczewski/Stefanie Schrader 21:14/21:11, Mark Fabian Korte/Andreas Winter 17:21/12:21, Olga Koczewski 10:21/21:15/18:21, Mark Fabian Korte/Tabea Korte 21:13/21:10, Andreas Winter 18:21/16:21, Sven Aits 20:21/19:21, Christian Schücke 18:21/16:21.


VT Rinteln – SSV Langenhagen II 2:6. Nach vier Spielen hieß es 2:2. Tabea Korte und Stefanie Schrader hatten im Damen-Doppel für Rinteln gepunktet, Olga Koczewski im Damen-Einzel. Danach hagelte es nur noch Niederlagen.

Die Ergebnisse: Mark Fabian Korte/Andreas Winter 21:16/16:21/18:21, Tabea Korte/Stefanie Schrader 21:11/21:16, Sven Aits/Christian Schücke 21:18/14:21/17:21, Olga Koczewski 21:15/21:17, Mark Fabian Korte/Tabea Korte 20:22/22:24, Andreas Winter 18:21/21:16/17:21, Sven Aits 12:21/12:21, Christian Schücke 10:21/21:16/17:21.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok