Tischtennis: Pawel Ciezki (TSV Todenmann-Rinteln) gewinnt erste Ranglisten-Ausspielung

+++ Bericht mit großer Bildergalerie +++

Tischtennis. Der TSV Todenmann-Rinteln hat mit drei Spielern die erste Ausspielung zur Kreisrangliste 2018/19 dominiert. Pawel Ciezki verwies dabei seine Mannschaftskameraden Maximilian Ehlert und David Giannoulas auf die Plätze zwei und drei.

Mit 26 Teilnehmern verzeichnete Fritz Meier, Ranglistenbeauftragter des Tischtennis-Kreisverbandes Schaumburg, erneut eine äußerst schwache Beteiligung.

Zwar habe es zusätzlich zu den 64 in der Rangliste verzeichneten Spieler sieben Neuanmeldungen gegeben, so Meier, aber: „Aber auch 45 Spieler, die nicht teilnahmen“. 32 fehlten entschuldigt, 13 unentschuldigt. Die Spiele wurden in vier Gruppen ausgetragen, als Einteilungskriterium dienten die aktuellen TTR-Werte. Bei der zweiten Ausspielung werden dann die Ergebnisse der jetzt erfolgten ersten Ausspielung zur Rangliste als Grundlage für die Gruppeneinteilung dienen.


Bildergalerie (32 Bilder):


In der Gruppe eins lieferten sich Ciezki, Ehlert und Giannoulas einen spannenden Kampf um die ersten drei Plätze. Bei jeweils einer Niederlage der drei Spieler musste der direkte Vergleich entscheiden, aus dem Ciezki als Spieler mit dem geringsten TTR-Wert des Trios als Sieger hervorging. Dahinter wurde Ehlert nur um einen Satz besser Zweiter. Die weiteren Gruppen wurden klarer entschieden, lediglich in den Gruppen zwei und drei mussten bei den Plätzen zwei bis vier die gespielten Sätze entscheiden.

„Die Beteiligung war leider wieder nicht überwältigend und das Leistungsniveau fällt ab der Gruppe zwei deutlich ab. Es bleibt die Hoffnung auf eine zukünftige positive Entwicklung hinsichtlich Qualität und Quantität“, zog Meier ein nüchternes Fazit der Ausspielung.

Die jeweils zwei erstplatzierten der Gruppen, Gruppe 1: 1. Pawel Ciezki (TSV Todenmann-Rinteln), 2. Maximilian Ehlert (TSV Todenmann-Rinteln). Gruppe 2: 1. Fritz Meier (TS Rusbend), 2. Niklas Heisterhagen (SC Deckbergen-Schaumburg). Gruppe 3: 1. Peter Heppes (SG Rodenberg), 2. Fabian Wischnewski (SC Deckbergen-Schaumburg). Gruppe 4: 1. Kai Hoffelner (PSV Stadthagen), 2. Fabian Bosancic (PSV Stadthagen).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok