Bezirkspokal C-Junioren: JFV 2011 Nenndorf - VfL Bückeburg 7:6 n.E.

+++ Spielberichte C-Junioren mit kurzem Video sowie Spielberichte B- und A-Junioren +++

Jugendfußball. Die Bezirksliga-C-Junioren des JFV 2011 Nenndorf haben durch einen 7:6 n.E.-Sieg über den Landesligisten VfL Bückeburg die nächste Runde im Bezirkspokal erreicht. Bei den B-Junioren musste der VfL Bückeburg im Duell der Landesligisten mit dem JFV Calenberger Land nach einer 3:6 n.E.-Niederlage den Pokalwettbewerb verlassen.

C-Junioren

JFV 2011 Nenndorf – VfL Bückeburg 7:6 n.E.. Die Gastgeber kontrollierten von Beginn an das Spiel, Bückeburg schaffte nur vereinzelt durch Befreiungsschläge etwas Entlastung. Wie schon in den Spielen zuvor gingen die Gastgeber mit ihren Chancen nicht konsequent genug um. Ein Fehler des Gäste-Keepers ermöglichte dann die Führung für den JFV. Fabio Schütte traf zum 1:0 (32.). Nach dem Seitenwechsel ließ der JFV nach, Bückeburg kam durch Nico Schild zum 1:1-Ausgleich (50.).

Der Treffer brachte die Gäste zurück ins Spiel, die Mannschaft überstand auch eine fünfminütige Unterzahl. Es blieb beim 1:1 nach 70 Minuten, das Elfmeterschießen musste entscheiden. Hier setzten sich die Gastgeber durch und erreichten die nächste Runde. „Aufgrund der größeren Spielanteile und der deutlich besseren Torchancen ist der Sieg verdient. Die zahlreichen Zuschauer haben ein spannendes Jugendspiel gesehen, was von Schiedsrichter Jens Günther hervorragend geleitet wurde“, sagte JFV-Coach Oliver Jelinek.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok