Landesligist HSG Fuhlen-Hessisch Oldendorf gewinnt Thonik-Turnier

+++ Turnierbericht und Bildergalerie +++

Handball. Der Landesligist HSG Fuhlen-Hessisch Oldendorf hat das diesjährige Thonik-Turnier des MTV Auhagen gewonnen. Zweiter wurde der MTV Großenheidorn III vor der HSG Petershagen-Lahde, dahinter platzierten sich der VfL Stadthagen und Gastgeber MTV Auhagen.

Das Turnier wird seit dem Jahr 2005 zum Gedenken an zwei viel zu früh verstorbene Vereinsmitglieder veranstaltet. „Es kann gut für die Saisonvorbereitung genutzt werden“, erklärte die MTV-Vorsitzende Nicole Kruppa. Das war vor allem für den VfL Stadthagen wichtig, der bis jetzt noch kein Vorbereitungsspiel absolvierte und einige A-Junioren im Kader hatte. Das zum Turnier gehörende Damenturnier fiel in diesem Jahr aus. Den saunaähnlichen Temperaturen in der Halle trotzten die Teilnehmer mit Einsatz und Engagement. Für die Pausen gab es ein reichhaltiges Angebot mit Gegrilltem, Pommes, Salate, gekühlte Getränke, Kaffee, Kuchen – da blieben nicht viele Wünsche offen.


Bildergalerie (25 Bilder):

Die Einzelergebnisse: MTV Auhagen - MTV Großenheidorn III 9:17, VfL Stadthagen - HSG Fuhlen-Hessisch Oldendorf 10:17, MTV Großenheidorn III - HSG Petershagen-Lahde 15:10, Fuhlen - Auhagen 28:13, Petershagen - Stadthagen 12:13, Großenheidorn III - Fuhlen 9:13, Petershagen - Auhagen 14:7, Stadthagen - Großenheidorn III 10:12, Fuhlen - Petershagen 12:10, Auhagen - Stadthagen 9:8.

Die Abschlusstabelle: 1. HSG Fuhlen-Hessisch Oldendorf 8-Punkte/70:42-Tore, 2. MTV Großenheidorn III 6/53:42, 3. HSG Petershagen-Lahde 2/46:47, 4. VfL Stadthagen 2/41:50, 5. MTV Auhagen 2/38:67.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok