Kreisliga: MTV Rehren A.R. baut Tabellenführung aus

+++ Kreisliga Zusammenfassung 12. Spieltag mit Bildergalerie und Stimmen zu einem Spiel im Video +++

Fußball. Mit einem 3:1-Heimsieg gegen den TSV Exten baute der MTV Rehren A.R. die Tabellenführung in der Kreisliga aus. Der Spitzenreiter profitierte dabei von der 3:4-Niederlage des TSV Hagenburg in Engern.

SV Engern – TSV Hagenburg 4:3 (1:2). Im Lager des SV Engern kannte die Freunde nach dem Abpfiff keine Grenzen. Im Lager des TSV Hagenburg gab es dagegen nur lange Gesichter. TSV-Trainer Felix Dyck zeigte sich sprachlos. „Wir führen 3:1 und treffen die Latte und den Pfosten. Nach dem 2:3-Anschlusstreffer haben wir total die Linie verloren und hatten gegen den unbändigen Kampfgeist des SV Engern nichts mehr entgegenzusetzen.“

Nach ausgeglichenem Beginn traf Marvin Fieberg in der 24. Minute zum 1:0 für Hagenburg. Aber Engern bewies Nehmerqualitäten, kämpfte sich in die Partie zurück, hatte eine Doppelchance durch Michael Deissner und kam durch Nico Luther in der 37. Minute zum 1:1-Ausgleich. Zwei Minuten später ein herber Rückschlag für den Gastgeber. Ivo Kirasic traf ins eigene Tor – 1:2. Aber es kam noch schlimmer für Engern. In der 44. Minute musste Daniel Huck schwer verletzt ausgewechselt werden.

Als Gian-Luca Blume in der 58. Minute das 3:1 für Hagenburg machte, schien die Partie gelaufen. Aber Engern kam noch einmal zurück. Der 2:3-Anschlusstreffer in der 66. Minute durch Denis Stapel brachte Hagenburg ins Wanken. Engern mobilisierte die letzten Kräfte, kämpfte, antrieben von einem hoch engagierten SVE-Trainer Wilhelm Sieker, verbissen um jeden Ball und wurde belohnt. Mit einem 25-Meter-Hammer ins linke untere Eck sorgte Dennis Kirasic in der 78. Minute für das 3:3.

Engern spielte danach wie entfesselt weiter, brachte die Bälle immer wieder gefährlich vor Hagenburgs Tor. In der 86. Minute wurde der Sturmlauf belohnt. Dennis Stapel lupfte das Leder gekonnt zum 4:3 ins Tor.

SVE: Zerbst, Luther, Wellhausen, Zenker (88. Nino Kirasic), Deisner, Dennis Kirasic, Huck (44. Stapel), Riesner, Eckel, Marth, Ivo Kirasic (65. Liebig).
TSV: Schulz, Aust, Bruns (84. Kretschmann), Salakin, Lück (80. Böttcher), Woelke (80. Gallus), Fieberg, Tautz, Jung, Trepte, Blume.

Stimmen zum Spiel im Video:


TuS Apelern – SV Obernkirchen 1:1 (0:1). Maurice Matz brachte den SV Obernkirchen in der 10. Minute mit 1:0 in Führung. In der bissig geführten Partie mit sieben gelben Karten und zwei Ampelkarten schenkten sich Apelern und der SVO nichts. Mit zunehmender Spielzeit standen die Gäste immer tiefer, Apelern drängte auf den Ausgleich und Guiliano Maione war es schließlich, der in der 70. Minute das 1:1 für Apelern markierte.

TuS: Ziebell, Watermann, Pavlov, Cewe (65. Koller), Mustafa, Stanitzek (46. Büthe, 92. Steiner)), Hauser, Maione, Syla, Hanebut, Kalis.
SVO: Markowski, Marzinowski (75. Kartalkus), Niemann, Hagen, Leberke, Franke, Gödecke, Mittmann, Matz (22. Bock), Niemann, Baraczewski.


TuS Niedernwöhren – FSG Pollhagen-Nordsehl-Lauenhagen 1:1 (1:0). Bujar Ademi brachte den Gastgeber per Strafstoß in der 40. Minute mit 1:0 in Führung. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. Niedernwöhren kam schläfrig aus der Kabine und musste schon zwei Minuten nach dem Wiederanpfiff durch Carsten Mensching den 1:1-Ausgleich hinnehmen. Beide Mannschaften waren danach bemüht, den Siegtreffer zu setzen. Aber es blieb beim Remis.

TuS: Sardas, Kräft, Rüffer, Kasseck, Ademi (90. Pook), Daus, Rückert, Popadic, Sennholz, Golly (71. Immig), Langner.
FSG: Treichel, Rösemeier-Scheumann (46. Schmidt), Wahlmann, Liebrecht (67. Spier), Dollweber, Tielking, Kneif (61. Hillmann), Wilharm, Hartmann, Mensching, Führing.


TSV Steinbergen – SV Sachsenhagen 1:1 (1:1). Beide Mannschaften gingen stark ersatzgeschwächt in das Spiel. Das Endergebnis stand schon nach 16 Minuten fest. Krystian Wachta schoss den TSV in der 7. Minute mit 1:0 in Führung und hatte in der 16. Minute die große Chance zum 2:0. Im Gegenzug kam der SV Sachsenhagen durch Tim Hensel per Strafstoß zum 1:1-Ausgleich.

TSV: Florian Mehrens, Steep, Maier, Felix Mehrens, Sasse, Radtke, Bartels (89. Pfohl), Strottmann, Mielke, Wachta, Conceicao Delgado.
SVS: Drews, Aumann, Reuter, Hoheisel, Hensel, Heine, Raabe, Grobis (85. Geweke), Gebühr, Thake, Bartels (76. Adam).


SV Lauenau – SC Auetal 0:7 (0:2). Nach dem 0:2-Pausenstand für den SC Auetal brach Lauenau in der zweiten Halbzeit völlig auseinander und ging mit 0:7 unter. Die Tore für die Gäste erzielten Tim Neermann (16., 26., 60. und 90.), Sebastian Wagner (56. und 87.) sowie Marc Steinsiek (77.).

SVL: Schumacher, Glashagen, Burk, Rauf, Hachfeld, Knappe, Worthmann (88. Franke), Fischer, Frielinghaus, Wittek (16. Andrioaie), Siekmann.
SCA: Yetiz, Rauhut (66. Guire), Franke, Gür, Mahmo (88. Adsiz), Meyer, Neermann, Enzi, Özkan (46. Wagner), Steinsiek, Dunkley.


TuS Lüdersfeld – FC Hevesen 1:3 (1:1). Nach 16 Minuten hieß es 1:1. Dennis Kleiber (8.) hatte Hevesen mit 1:0 in Führung gebracht, Ali Toure (16.) glich per Elfmeter zum 1:1 aus. In der 77. Minute sorgte Dominik Weiß für das 2:1 für die Gäste. Mit der Einwechslung von Tim-Lucas Vauth in der 82. Minute bewies FC-Trainer Denis Reinhardt ein glückliches Händchen. Schon wenige Sekunden später markierte Vauth das 3:1.

TuS: Bade, Krause (59. Günnes), Khalaf (83. Poschlod), Xhosha, Fahlbusch, Faulhaber, Toure, Kilic, Hartmann, Hainke, Korkmaz (80. Schönen).
FCH: Kruse, Kammann, Weiß, Levenhagen, Papenheim, Wehage (66. Rethmeier), Pöhler, Klupsch (82. Vauth), Nerge (87. Schweda), Kleiber, Vehling.


MTV Rehren A.R. – TSV Exten 3:1 (3:0). Die Partie war bereits zur Pause entschieden. Der MTV Rehren A.R. führte nach 45 Minuten durch Treffer von Sebastian Breselge (6.), Marlon Jahn (31.) und Marvin Jahn (37.) mit 3:0. In der zweiten Halbzeit nahm der Gastgeber das Tempo heraus und verwaltete nur noch den sicheren Vorsprung. Exten kam zwar schon in der 47. Minute durch Simon Druffel zum 1:3-Anschlusstreffer, konnte das Spiel jedoch nicht mehr drehen. „Ein verdienter Sieg, aber die zweite Halbzeit war schlecht“, erklärte MTV-Coach Sandy Röhrbein.


Bildergalerie (9 Bilder):


MTV: Hammer, Bruns, Grittner, Lattwesen (75. Thies), Seidenkranz, Marlon Jahn (61. Mantik), Breselge (61. Bergmann), Meyer, Marvin Jahn, Dohmeier, Metzner.
TSV: Christian Krohn, Braunert (77. Qutaiba Khalil), Michael Krohn, Jaskulski, Bamba, Hubert, Kone, Druffel, Tareq Khalil (70. Wiemers), Hunze, Kaufmann.


Weitere Begegnungen:

Kreisliga:
Di., 19.30 Uhr: SV Sachsenhagen – SV Engern, TSV Krankenhagen – TSV Algesdorf II.

1. Kreisklasse
Do., 19.30 Uhr: FC Hevesen II – TSV Ahnsen.

Kreispokal
Di., 19.30 Uhr: SV Goldbeck – TSV Exten, SC Möllenbeck – SV Lauenau, TuS Apelern – TSV Hagenburg, SG Liekwegen/Sülbeck/Südhorsten – MTV Rehren A.R.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok